Rezepte von Käptn Kroog

Aus Folge 1:  Karins „göttliche“ Fischterrine

 

Am Besten schmeckt die Terrine, wenn sie gut durchgezogen ist. Also, unbedingt einen Tag vorher mit dem Kochen anfangen. Wie bereits im Hörspiel gesagt: Für Fischterrine kann man fast alle Fischsorten nehmen. Aber – nehmt auf jeden Fall Filetstücke, die haben fast keine Gräten!

 

 

Ich selbst bevorzuge Lachs und Zander, also rot und weiß. Das Auge isst ja bekanntlich auch mit… Die eine oder andere Garnele passt auch gut dazu. Karin hat immer Creme Fraiche genommen, ich nehme Sahne. Ich finde das schmeckt cremiger. Ansonsten halte ich mich an Karins Rezept! Obwohl – bei mir kommen zwei Knoblauchzehen statt einer rein. So genug geschnackt! Viel Spaß beim Kochen und ausprobieren.

 

Guten Appetit wünscht euer Kapitän Kroog


 „Lammkeule Elbufer“ Aus Folge 2:

 

 

 Bevor ich das Rezept jetzt nur für Alubi und meine Nichte aufschreibe, sollen es doch gleich alle kriegen.  

 

Für drei Personen würde ich da mindestens 1 kg Lammkeule nehmen – ist ja auch ein bisschen Knochen dran. Ach, so und früh anfangen: bis die Keule richtig fertig ist, dauert das schon mal 8 Stunden.

 

 

Dann mal los: Lammkeule waschen, mit Küchenpapier abtupfen und mit Salz und Pfeffer ordentlich einreiben. Ihr braucht einen großen Top oder einen Bräter, die Keule darin so 20 Minuten anbraten. Den Bratensaft unbedingt wegschütten, der schmeckt fad und nimmt eurer Keule die Würze.

 

 

Die Keule noch mal pfeffern, damit das auch gut ins Fleisch einziehen kann. Das Gemüse (Tomaten, Möhren und Zwiebeln) waschen, schneiden, putzen und wie eine Art Bett auf dem Topfboden verteilen. Knoblauch als ganze Zehen dazu. Gibt ordentlich Geschmack! Dann kommt das Ganze bei 90 Grad in den Ofen für mindestens 6 Stunden. Abwarten und Umrühren!

 

 

In der Hälfte der Garzeit gießt ihr den Rotwein immer in kleinen Schlucken dazu, fügt Rosmarin und Lammfond hinzu, und ganz am Schluss ein großes Glas Sherry, das rundet ab. Dazu passt Baguette und ein schönes Glas Wein.

 

 

Guten Appetit wünscht euer Käptn Kroog

 

Zutaten für drei Personen:

 

 1 Lammkeule

 

Olivenöl

 

3 große Zwiebeln

 

300 gr. Möhren

 

3 Tomaten

 

1 große Knoblauchknolle

 

400 ml Rotwein

 

200 ml trockenen Sherry

 

1 Tasse Lammfond

 

Frischer Rosmarin